Straffrei durch Selbstanzeige

Ihr Leitfaden für eine erfolgreiche strafbefreiende Selbstanzeige beim Finanzamt

Abgeltungsteuer bei Auslandskonten

Wer in Deutschland Konten unterhält, dessen Kapitalerträge werden seit 01.01.2009 grundsätzlich bereits im Rahmen der Abgeltungsteuer versteuert. Der Kapitalertragsteuerabzug erfolgt dabei direkt bei der kontoführenden Bank. Auf diesem Wege kommt es zur abgeltenden Wirkung der Kapitalertragsteuer für die Einkommensteuer. Daher auch der Begriff der "Abgeltungsteuer". Wir werden regelmäßig gefragt, warum nicht auch bezüglich von Auslandskonten eine Besteuerung im Wege des Kapitalertragsteuerabzuges erfolgt, so dass eine Steuerhinterziehung ausscheidet.

Zum Kapitalertragsteuerabzug sind aber ausschließlich deutsche Kreditinstitute und Zahlstellen verpflichtet. Daher behalten ausländische Banken, wie beispielsweise in der Schweiz, Liechtenstein oder Luxemburg, keine deutsche Kapitalertragsteuer ein. Damit kann auch die abgeltende Wirkung der Kapitalertragsteuer in Fällen ausländischer Konten nicht greifen. Bei Konten oder Wertpapierdepots im Ausland muss daher jeder Steuerpflichtige Sorge dafür tragen, dass die im Ausland erzielten Kapitalerträge im Rahmen seiner Einkommensteuererklärung vom Finanzamt berücksichtigt und veranlagt werden. 

Der Steuerpflichtige muss also Erträgnisaufstellungen etcetera liefern, um die Anlage KAP zur Einkommensteuererklärung auszufüllen. Soweit dies gesetzlich vorgesehen ist, ist weiterhin darauf zu achten, dass gegebenenfalls einbehaltene ausländische Quellensteuer auf die Abgeltungsteuer angerechnet wird. 

THOWA-Tipp: Nach dem im Steuerrecht geltenden Welteinkommensprinzip muss der Steuerpflichtige sämtliche Einkünfte weltweit versteuern und damit nicht nur Kapitalerträge im Inland. Bei einer strafbefreienden Selbstanzeige ist daher darauf zu achten, dass Einkünfte im Ausland entsprechend berücksichtigt werden. Selbstanzeigen müssen zur Herbeiführung der beabsichtigten Straffreiheit vollständig und lückenlos sein. Dies umfasst dann eben auch sämtliche Einkünfte, die im Ausland erzielt wurden.