Straffrei durch Selbstanzeige

Ihr Leitfaden für eine erfolgreiche strafbefreiende Selbstanzeige beim Finanzamt

Kann eine anonyme Anzeige die strafbefreiende Wirkung einer Selbstanzeige sperren

Anonyme Anzeigen sind im Steuerrecht keine Seltenheit. Verärgerte Geschäftspartner, ehemalige Mitarbeiter oder der geschiedene Ehepartner sind in der Praxis immer wieder Konstellationen, in denen von der anonymen Anzeige Gebrauch gemacht wird.

Solch eine anonyme Anzeige ist noch kein Beweis für das tatsächliche Vorliegen einer Steuerhinterziehung und damit auch kein Sperrgrund für die strafbefreiende Selbstanzeige. Allerdings können solche anonymen Selbstanzeigen der Anlass dazu sein, dass die Behörden ein steuerstrafrechtliches Ermittlungsverfahren einleiten. Und über diesen Weg ist dann die strafbefreiende Wirkung einer Selbstanzeige gesperrt.